Meine Motivation



Was ist eigentlich mein Anspruch an meine Arbeit als Hundetrainerin, Verhaltensberaterin und Verhaltenstrainerin?


Wer mich kennt, der weiß, ich arbeite so Bedürfnisorientiert, Achtsam und Fair wie es mir Möglich ist.
Als Grundkriterien orientiere ich mich an den Statuten von "Trainieren statt dominieren".

Ich möchte euch an eurem Wissenstandpunkt abholen und begleiten. 
Begleiten auf dem Weg euch und euren Hund noch besser kennen zu lernen und somit leichter Trainieren zu können! 
Team werden und Team sein besteht auch daraus seinen Gegenüber zu deuten, Achtsam seine "Signale" zu erkennen und die Bedürfnisse seines Gegenüber wahrzunehmen.
Um die Bedürfnisse und die Signale unserer Hunde zu verstehen und dann den Trainingsweg zu Entwickeln, müssen wir einiges Wissen. Dieses Wissen mag ich euch gerne vermitteln!
Spass und Leidenschaft. Ein bisschen Wissen und die Liebe zum Wesen Hund sind mein Anspruch! 
Ich möchte euch zeigen, dass es einen Fairen Weg zum Team-sein gibt.
Fernab von Druck, Strafen, Leinenrucken und Rangordnungs sowie Leadership - mentalität.
Ich sehe mich als Coachin. Möglichmacherin. Begleiterin. Trainerin. Unterstützerin.


Meine Arbeit ist meine Leidenschaft und ein positiver Antrieb für jeden Tag. Sie bringt mich dazu, an jeder neuen Herausforderung zu wachsen und so neue Ziele zu erreichen.
Darum ist mir wichtig, dass deine Motivationen und Ideen zu mir und meinen Werten passen. Denn nur so können wir die besten Ergebnisse erzielen!
























E-Mail
Anruf
Karte
Infos